Giants gewinnen Super Bowl XLVI

Aufmacherbild
 

Die New York Giants gewinnen die Super Bowl XLVI in Indianapolis. Das Team von Head Coach Tom Coughlin setzt sich mit 21:17 gegen die New England Patriots durch. Tom Brady stellt zwar mit 16 erfolgreichen Pässen in Folge einen Super-Bowl-Rekord auf, die Revanche für die Final-Niederlage von 2008 gelingt ihm aber nicht. Super-Bowl-MVP Eli Manning wirft für 297 Yards und einen Touchdown. In ihrem letzten Drive gehen die Giants durch einen Bradshaw-Run in Führung, die sie nicht mehr abgeben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen