Le'Veon Bell fehlt Pittsburgh

Aufmacherbild
 

Was unter der Woche bereits befürchtet wurde, ist nun offiziell: Die Pittsburgh Steelers müssen im NFL-Playoff-Duell mit den Baltimore Ravens auf Le'Veon Bell verzichten. Der RB erlitt in Woche 17 gegen Cincinnati eine Knieverletzung und wurde nicht rechtzeitig fit. An seiner Stelle kommt vermutlich der unerfahrene Rookie Josh Harris zum Zug, auch Dri Archer und Ben Tate dürften Spielzüge bekommen. Mit 1361 Rushing- bzw. 854 Receiving-Yards war Bell einer der besten NFL-Spieler dieser Saison.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen