Seattle eliminiert Washington

Aufmacherbild

Zum Abschluss der Wildcard-Runde der NFL-Playoffs eliminieren die Seattle Seahawks die Washington Redskins dank eines 24:14-Auswärtssiegs. Die Hauptstädter gehen zwar früh 14:0 in Führung, ehe sich Jungstar Robert Griffin III am Knie verletzt. Der Redskins-QB hält zwar bis ins Schlussviertel durch, ehe er von Kirk Cousins ersetzt wird, agiert jedoch wenig effektiv. Michael Robinson nach TD-Pass von Russell Wilson und Marshawn Lynch scoren für Seattle, Steven Hauschka gelingen drei Field Goals.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen