Giants-Star mit Kreuzbandriss

Aufmacherbild

Für Jake Ballard sind die schlimmsten Befürchtungen wahr geworden. Der Tight End der New York Giants konnte die Super Bowl XLVI wegen einer Verletzung des linken Knies nicht zu Ende spielen. Genauere Untersuchungen ergeben, dass sich der 24-Jährige einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Den Titel-Feierlichkeiten im Big Apple konnte er jedoch auf Krücken beiwohnen. Mit Travis Beckum hat sich beim Triumph gegen New England auch der zweite New Yorker Tight End einen Kreuzbandriss zugezogen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen