49ers stehen in der Super Bowl

Aufmacherbild
 

Die San Francisco 49ers stehen in der Super Bowl am 3. Februar in New Orleans. Die Kalifornier gewinnen das NFC Championship Game bei den an Nummer 1 gesetzten Atlanta Falcons 28:24. Dabei holen die Gäste einen 0:17-Rückstand auf, so viele Punkte konnten ein Team noch nie in einem Conference Final aufholen. Running Back Frank Gore sorgt mit zwei Touchdowns in der zweiten Hälfte für die Entscheidung. Der fünffache Super-Bowl-Sieger steht damit zum ersten Mal seit 1995 wieder im Finale der NFL.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen