Green Bay steht im NFC-Finale

Aufmacherbild
 

Die Green Bay Packers gewinnen in den NFL-Playoffs gegen die Dallas Cowboys mit 26:21. Mit drei Touchdown-Pässen führt ein angeschlagener Quarterback Aaron Rodgers die Packers zum Heimsieg, im vierten Viertel findet er Tight End Richard Rodgers zur Entscheidung. Im Gegenzug wird ein Pass von Dallas-QB Tony Romo im vierten Versuch auf Dez Bryant an die 1-Yard-Linie von den Referees nicht gegeben. Die Packers gastieren am Sonntag im NFC-Finale in Seattle - der Sieger steht in Super Bowl XLIX.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen