Raiders verlieren in BIG6-Liga

Aufmacherbild
 

Nicht nach Wunsch läuft es für die Swarco Raiders Tirol in der BIG6-Liga - der Champions League des europäischen American Footballs. Der österreichische Vize-Meister muss sich vor 3.743 Zuschauern im Innsbrucker Tivoli-Stadion den New Yorker Lions Braunschweig mit 28:33 geschlagen geben. Dabei lagen die Gastgeber zur Halbzeit sogar mit 28:20 in Führung. Nun müssen die Tiroler auf einen nicht zu hohen Sieg von Flash de La Courneuve in Braunschweig hoffen, um den Finaleinzug noch zu schaffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen