Sensation bei Junioren-WM

Aufmacherbild

Die Junioren-Football-WM in Texas geht mit einer riesigen Überraschung zu Ende. Im Finale gewinnt Kanada gegen die USA mit 23:17. Dabei purzeln die Rekorde: Erstmals erzielt ein Team bei einer Junioren-WM gegen die US-Boys Punkte im zweistelligen Bereich. Das Mutterland des Footballs verliert zum ersten Mal ein Junioren-WM-Spiel. Auch dass die USA bei einem Spiel dieses Bewerbs überhaupt in Rückstand liegen, ist eine Premiere. Im Spiel um Platz drei unterlag Österreich zuvor Japan.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen