"Football in jedem Haushalt"

Aufmacherbild
 

Das Team von damals wird, wie jenes von der WM, mit dem von 2014 nicht allzu viel gemein haben, der Nachwuchs ist aufgerückt. Der überaus erfolgreiche.

Zuletzt konnte die U19 die Junioren-EM zwei Mal in Folge für sich entscheiden. Nicht nur die Spieler, auch die Coaches sind nachgerückt.

Dem erst 29-jährigen Jakob Dieplinger, der bei der WM noch als Receiver am Feld stand, wurde nach seiner Arbeit als erfolgreicher Junioren-Trainer das Vertrauen als Head Coach des AFBÖ-Teams geschenkt. Österreicher haben nun auch im Coach Staff das Sagen.

Jugend soll mehr als forschen

"Er lebt Football wie kein anderer", freut sich Vikings-Receiver-Star Laurinho Walch über diese Bestellung. Auch die Jugend der Spieler sieht der 21-Jährige nicht als Problem. "Das ist keine Frage des Alters. Ein Andreas Hofbauer ist auch jung, aber schon lange dabei."

Die Jugend ist zudem ein weiteres zentrales Thema im Kontext der Heim-EM. Denn die Sportart soll in diesem Bereich weiter an Popularität gewinnen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen