Dallas gewinnt bei den Tampa Bay Buccaneers

Aufmacherbild
 

Die Dallas Cowboys sind zurück in der Spur.

Nach zwei Niederlagen en suite gewinnen die Texaner am Samstag bei den Tampa Bay Buccaneers mit 31:15 und setzen sich zumindest wieder bis Sonntagabend an die Spitze der NFC East.

Die Cowboys vermeiden dieses Mal ein Schlussviertel-K.o. wie zuletzte gegen die Giants und die Cardinals und sorgen in der ersten Hälfte bereits für die Vorentscheidung (28:0).

Romo mit sauberer Leistung

Quarterback Tony Romo erzielt drei Touchdown-Pässe und läuft selbst einmal erfolgreich in die Endzone.

Die Nummer 9, die 23 ihrer 30 Passversuche anbringt, findet im ersten Viertel zwei Mal erfolgreich für acht Yards Anspielstationen in der Endzone - Miles Austin und Dez Bryant.

Im zweiten Abschnitt ist Laurent Robinson bei einem Pass aus neun Yards zur Stelle.

Die Hausherren wachen viel zu spät auf und können sich erst im dritten Viertel erstmals auf dem Scoreboard verewigen: Dekoda Watson erzielt einen Fumble-Return-Touchdown für sieben Yards.

Quarterback Josh Freeman passt dann noch in der Schlussminute erfolgreich in die Endzone zu Dezmon Briscoe für 13 Yards.

"Zu wenig, zu spät", wie Bucaneers-Head-Coach Raheem Morris nach dem Spiel konstatieren musste, "man kann sich nicht zu Beginn solche Löcher graben."

Achte Niederlage en suite

Nach der achten Niederlage en suite haben die Spieler ihrem Trainer nicht wirklich geholfen, Morris könnte seinen Job verlieren.

Sein Pendant Jason Garett und die Cowboys hingegen lachen zumindest bis Sonntagabend wieder von der Spitze der NFC East.

Sollten die New York Giants gegen die Washington Redskins zuhause verlieren, bleibt das auch so.

"Wichtiger Sieg"

"Das war ein wichtiges Spiel", wusste aber Romo das Ende der zwei Spiele dauernden Niederlagen-Serie zu schätzen.

"Die Playoffs sind für uns schon gestartet. Die Jungs sind mit großer Energie rausgekommen, die Trainingswoche war großartig. Wir mussten einfach einen Schritt nach vorne machen", so der Quarterback.

Der 15. Spieltag wird am Sonntag ab 19 Uhr fortgesetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen