Vick: "Das Dream Team ist tot"

Aufmacherbild

"Das 'Dream Team'. Dieses Wort ist jetzt tot", meint Eagles-Quarterback Michael Vick. Sein Team galt nach Verpflichtungen von Asomugha, Babin, Jenkins und Young als Topfavorit auf den Super-Bowl-Titel. "Ich glaube, dass das ganze 'Dream-Team'-Gerede Druck aufgebaut hat. Das ist jetzt vorbei. Wir sind jetzt einfach ein Team, das sich von unten hinaufkämpfen muss", fährt der Pro-Bowler fort. Nach einem Auftaktsieg gegen St. Louis verloren die Eagles die letzten drei Spiele leichtfertig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen