100-Millionen-Vertrag für Vick

Aufmacherbild

Die Philadelphia Eagles setzen weiter auf die Dienste von Quarterback Michael Vick und lassen sich diese einiges kosten. Der einstige Skandal-QB erhält einen Vertrag über weitere sechs Jahre in der Stadt der brüderlichen Liebe. Der Kontrakt ist auf 100 Millionen Dollar dotiert, 40 Millionen sind Vick garantiert. "Ich bin sehr stolz, dass er es geschafft hat, in dieser Liga wieder Erfolg zu haben. Es gibt für mich keinen Zweifel, dass er diesen Weg weitergehen wird", so Eagles-Coach Andy Reid.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen