Super-Bowl-Gewinner tot

Aufmacherbild

Die New York Giants trauern um einen ehemaligen Spieler. Tyler Sash wird am Dienstag tot in seiner Wohnung in Oskaloosa/Iowa aufgefunden. Laut Polizei liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor. Eine Autopsie soll Klarheit über die Todesursache des 27-Jährigen bringen. Sash war bis 2013 Safety bei den Giants und gewann 2012 mit den New Yorkern die Super Bowl. "Wir sind von dieser Nachricht alle tief getroffen. Wir beten für Tylers Familie", teilen die Giants mit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen