Steelers-Coach zur Kasse gebeten

Aufmacherbild
 

Die National Football League verhängt über Mike Tomlin wegen der möglichen Verhinderung eines Touchdowns eine Strafe von 100.000 Dollar (73.600 Euro). Der Coach der Pittsburgh Steelers stand bei der 20:22-Niederlage gegen die Baltimore Ravens kurz am Spielfeld, weil er gebannt auf die Videowand schaute. Jacoby Jones musste ihm ausweichen und wurde von der Steelers-Verteidigung gestoppt. Außerdem wird erwägt, dem Team im nächsten Draft einen Spieler weniger zuzugestehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen