Seahawks feuern Terrell Owens

Aufmacherbild
 

Das vermeintliche Comeback des Altstars Terrell Owens fällt deutlich kürzer als gedacht aus. Die Seattle Seahawks, die den Wide Receiver vor knapp drei Wochen unter Vertrag nahmen, streichen den 38-Jährigen aus dem Kader. In den drei bisherigen Preseason-Spielen fiel der einstige Topstar mehr durch Fehler als durch gelungene Aktionen auf. Nun gibt er über Twitter bekannt: "Ich bin nicht länger ein Seattle Seahawk. Ich danke der Organisation für die Chance."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen