Schlüsselbeinbruch bei Rodgers

Aufmacherbild

Bittere Pille für die Green Bay Packers: Die bei der 20:27-Heimpleite gegen die Chicago Bears erlittene Verletzung von Aaron Rodgers stellt sich als Schlüsselbeinbruch heraus. Der Quarterback wird den "Cheeseheads" damit mehrere Wochen fehlen. "Wir können noch keine langfristigen Prognosen abgeben", erklärt der Klub. Im November dürfte der 29-Jährige nicht mehr auflaufen können. Gegen die Packers wurde Rodgers von Backup Seneca Wallace ersetzt. Am Sonntag gastiert Philadelphia bei Green Bay.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen