NFL: Patriots lassen aufhorchen

Aufmacherbild
 

Interessanter Deal der New England Patriots in der NFL. Die Franchise rund um Star-Quarterback Tom Brady holt Chad Ochocinco von Cincinnati. Die Bengals erhalten dafür 2012 (5. Runde) und 2013 (6.) je einen Draft-Pick. Ochocinco, der in seiner zehnjährigen NFL-Karriere nicht nur wegen seiner Namensänderung von Johnson auf die spanische Übersetzung seiner Jersey-Nummer aufgefallen ist, hat dafür einen schlechteren Vertrag in Kauf genommen, um in den Salary Cap der Patriots zu passen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen