Jets gewinnen London-Gastspiel

Aufmacherbild

Die New York Jets (3-1) gewinnen das London-Gastspiel der NFL gegen die Miami Dolphins (1-3) mit 27:14. Jets-Runningback Chris Ivory wird dabei zum Mann des Spiels. Der 27-Jährige bringt die Jets mit seinem Touchdown früh in Führung und erläuft insgesamt 166 Yards. Miami-Quarterback Ryan Tannehill leidet unter der schwachen Dolphins-O-Line und der aggressiven Defense der Jets und wirft nur für 198 Yards (2 TDs). Seine zweite Interception, 1:51 vor dem Ende, besiegelt die Niederlage.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen