Ravens biegen Steelers nach OT

Aufmacherbild

Die Baltimore Ravens (1-3) feiern im Thursday Night Game der 4. NFL-Woche mit 23:20 nach Overtime bei den Pittsburgh Steelers den ersten Saisonsieg. Kicker Justin Tucker gleicht drei Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit aus und sorgt in der Overtime für die Entscheidung. Steelers-Quarterback Michael Vick, der den verletzten Ben Roethlisberger ersetzt, wirft für 124 Yards und einen TD. Runningback Le'Veon Bell erläuft 129 Yards und einen TD, Ravens-RB Justin Forsett sogar 150 Yards.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen