Messerstich gegen Bucs-Receiver

Aufmacherbild
 

Mike Williams, Wide Receiver von den Tampa Bay Buccaneers, ist am Sonntag mit einer Stichwunde ins Krankenhaus eingeliefert worden. Er wird bei der Attacke nicht schwerer verletzt. Die Polizei fahndet nun nach seinem Bruder. "Wir sind uns der Situation bewusst und arbeiten mit Mike und den Behörden zusammen", gibt sein Team in einer Aussendung bekannt. Gegen Williams läuft ein Verfahren wegen Ruhestörung. Er leistete bereits 43.000 Dollar Schadensersatz wegen eines ähnlichen Vergehens.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen