Broncos gewinnen den Schlager

Aufmacherbild

Im Sunday Night Game der NFL bezwingen die Denver Broncos (7-0) die Green Bay Packers (6-1) mit 29:10 und fügen den Gästen die erste Niederlage in dieser Saison zu. Sowohl Peyton Manning als auch Aaron Rodgers bleiben ohne Touchdown-Pass, doch Manning wirft für 340 Yards, während sein Gegenüber aus Green Bay auf lediglich auf 77 Yards kommt. Ronnie Hillman (60 Yards/2 TDs) und C.J. Anderson (101/1) erzielen die insgesamt drei Rushing Touchdowns, Eddie Lacy (38/1) einen auf der anderen Seite.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen