Rookie führt Buccaneers zum Sieg

Aufmacherbild
 

Die Minnesota Vikings unterliegen zum Auftakt der achten Woche in der NFL überraschend zu Hause den Tampa Bay Buccaneers mit 17:36. Die Show gehörte ausgerechnet einem Rookie, der schlussendlich großen Anteil am Erfolg hat. Runningback Doug Martin kommt insgesamt auf 214 Yards und zwei Touchdowns. Mit 135 Rushing Yards stellt er zudem eine neue Karrierebestleistung auf. Adrian Peterson lässt die Vikings mit einem 64-Yard-Run zum 17:30 kurz hoffen, sein Fumble entscheidet aber die Partie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen