Packers-Sieg dank Aaron Rodgers

Aufmacherbild

Die Green Bay Packers schrauben ihre Bilanz in Woche 7 der NFL mit einem 38:17-Erfolg über die Carolina Panthers auf 5-2 hoch. Überragend agiert Quarterback Rodgers, der drei Touchdown-Pässe und für insgesamt 255 Yards wirft. Die Packers liegen in der NFC North gleichauf mit den Detroit Lions, die New Orleans 24:23 schlagen. Quarterback Stafford entscheidet die Partie mit zwei Touchdown-Pässen in den letzten 3:38 Minuten. 342 Passing Yards von Brees (zwei Touchdowns) bleiben unbelohnt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen