Cowboys schlagen den Erzrivalen

Aufmacherbild

Im 107. Duell zwischen den Erzrivalen setzen sich die Dallas Cowboys gegen die Washington Redskins mit 31:16 (7:3, 7:3, 7:10, 10:0) durch. Entscheidener Mann aufseiten der Cowboys ist Return-Spezialist Dwayne Harris mit 222 Yards und einem Touchdown. Im 3. Spielabschnitt kommen die Redskins besser in die Partie, die Aufholjagd endet aber mit einem Ballverlust von Quarterback Robert Griffin III. Durch den dritten Saisonsieg liegt Dallas gleichauf mit Philadelphia an der Spitze der NFC East.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen