Vikings verlieren ohne Peterson

Aufmacherbild

Die New England Patriots gewinnen ihr zweites Spiel der NFL-Saison bei den Minnesota Vikings mit 30:7 und vermeiden damit einen totalen Fehlstart. Im ersten Spiel ohne Adrian Peterson, gegen den wegen Kindesmisshandlung ermittelt wird, sorgt ein Field-Goal-Block der "Pats" durch Chandler Jones, den der Linebacker danach 58 Yards in die Endzone trägt, für die Vorentscheidung. Die Miami Dolphins verlieren bei den Buffalo Bills mit 10:29. Die Cincinnati Bengals gewinnen mit 24:10 gegen Atlanta.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen