Pittsburgh gewinnt AFC North

Aufmacherbild

Die Pittsburgh Steelers setzen sich in NFL-Woche 17 im Showdown um die AFC North gegen die Cincinnati Bengals mit 27:17 durch. Antonio Brown trägt im ersten Viertel einen Punt-Return über 71 Yards in die Endzone zurück und fixiert mit einem 63-Yard-TD-Catch den Endstand. QB Ben Roethlisberger findet zudem Martavis Bryant in der Endzone. Wermutstropfen für Pittsburgh: RB-Star Le'Veon Bell erleidet eine Knieverletzung. Die Steelers empfangen in den Playoffs Baltimore, Cincinnati muss nach Indy.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen