Broncos stechen die Chargers aus

Aufmacherbild
 

In der 11. Woche der NFL behalten die Denver Broncos gegen die San Diego Chargers mit 30:23 die Oberhand. Quarterback Peyton Manning wirft drei Touchdown-Pässe. Von Miller stiehlt ihm mit drei Sacks und zwei erzwungenen Fumbles gegen Chargers-Quarterback Philip Rivers aber beinahe die Show. Die New Orleans Saints setzen sich gegen die Oakland Raiders mit 38:17 durch und weisen nach zehn Spielen eine ausgeglichene Statistik auf. Für die Saints ist es aber der bereits dritte Sieg in Folge.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen