Steelers drehen Spiel bei Titans

Aufmacherbild

Am Ende darf sich der Favorit doch noch über den 7. Sieg in seinem 11. Spiel freuen. Die Pittsburgh Steelers (7-4) gewinnen das Monday Night Game bei den Tennessee Titans (2-8) mit 27:24. Dabei feiert das Team rund um Quarterback Ben Roethlisberger (207 Yards, 1 TD), der gleich fünf Mal gesackt wird, im letzten Viertel ein starkes Comeback und dreht die Partie nach einem Elf-Punkte-Rückstand. Steelers Running Back Le'Veon Bell (33 Rush, 204 Yards, 1TD) glänzt mit seiner besten Saisonleistung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen