Später Sieg für Arizona

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss des ersten NFL-Spieltags feiern die Arizona Cardinals im zweiten Monday Night Game einen knappen 18:17-Erfolg gegen die San Diego Chargers. Nach Touchdowns von Malcolm Floyd und Ryan Mathews gehen die Gäaste aus Kalifornien mit einer 17:6-Führung in das letzte Viertel. Cardinals-QB Carson Palmer (304 Passing Yards) behält jedoch im Schlussabschnitt die Nerven und findet Stepfan Taylor und John Brown in der Endzone - die versuchte Two-Point-Conversion scheitert jeweils.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen