Browns gewinnen "Battle of Ohio"

Aufmacherbild
 

Die Cleveland Browns eröffnen den zehnten NFL-Spieltag mit einem klaren 24:3-Sieg bei den Cincinnati Bengals. Die "Battle of Ohio", zugleich ein Duell zweier AFC-North-Teams, läuft einseitig ab: Cleveland scort drei Mal per Rushing Touchdown (Tate, Crowell, West), während Bengals-Quarterback Andy Dalton gleich drei Interceptions wirft und RB Jeremy Hill per Fumble den vierten Turnover der Hausherren beisteuert. Damit liegen die Browns einen Sieg vor den Bengals, die einmal remisiert haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen