LED-Premiere beim Super Bowl

Aufmacherbild

Super Bowl XLIX im University-of-Phoenix-Stadium, in Glendale, Arizona, wird der erste sein, der unter LED-Flutlicht ausgetragen wird. Das System benötigt rund 75 Prozent weniger Energie als sein Vorgänger. Die Zuseher vor dem Fernseher profitieren dabei von einer besseren Ausleuchtung und einer geringeren Schattenbildung auf dem Feld. Während herkömmliche Anlagen rund 20 Minuten Vorlaufzeit benötigen, liefern LED-Lampen sofort die volle Leistung. "Black-Outs" werden so deutlich verkürzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen