NFL sperrt Watts langfristig

Aufmacherbild

Die St. Louis Rams müssen wohl längere Zeit ohne Trey Watts auskommen. Die NFL sperrt den Ersatz-Runningback wegen wiederholten Substanzmissbrauchs auf unbestimmte Zeit. Bereits im Mai wurde der Sohn des Kongress-Abgeordneten J.C. Watts wegen eines Verstoßes für die ersten vier Spiele der Saison gesperrt. Am 23. Oktober holten die Rams den 24-Jährigen zurück in den Kader, setzten ihn bislang aber noch nicht ein. Letzte Saison hatte er in sieben Versuchen 30 Yards erlaufen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen