Rodgers zum MVP der NFL gewählt

Aufmacherbild

Aaron Rodgers ist der wertvollste Spieler der NFL-Saison 2011. Green Bays Quarterback landet in der MVP-Wahl mit 48 der 50 Stimmen einen Erdrutschsieg, die anderen beiden Stimmen gehen an Drew Brees (New Orleans). Rodgers ist der erste Packer seit Brett Favre 1997 und der fünfte Spielmacher in Folge (Tom Brady 2007 und 2010, Peyton Manning 2008 und 2009) als MVP. Brees darf sich mit dem Award für den besten Offensivspieler trösten. Defensive Player of the Year ist Terrell Suggs (Baltimore).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen