Peterson nicht mehr suspendiert

Aufmacherbild
 

Die Suspendierung von NFL-Superstar Adrian Peterson ist aufgehoben. Wie die Minnesota Vikings bekanntgeben, kann der Running Back wieder am Trainings- und Spielbetrieb der Franchise teilnehmen. Peterson steht eine Untersuchung ins Haus, da er seinen 4-jährigen Sohn missbraucht haben soll. Aufgrunddessen wurde er vor dem Spiel gegen die New England Patriots (7:30) suspendiert. "Wir werden die Situation weiterhin genau beobachten", erklären die Teambesitzer Zygi und Mark Wilf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen