Kindesmisshandlung von NFL-Star

Aufmacherbild
 

Die NFL kommt aus den Negativ-Schlagzeilen nicht heraus. Nachdem zuletzt Ray Rice aufgrund häuslicher Gewalt gesperrt wurde, ermittelt die Justiz offenbar schon seit einigen Tagen gegen Star-Running-Back Adrian Peterson von den Minnesota Vikings. Dem 29-jährigen wird "fahrlässige und rücksichtslose Verletzung eines Kindes" vorgeworfen. Hierbei handelt es sich wohl um seinen 4-jährigen Sohn. Peterson, der mittlerweile in U-Haft sitzt, zeigt sich kooperativ und einsichtig.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen