Manning führt Broncos zum Sieg

Aufmacherbild

Denvers Star-Quarterback Peyton Manning führt die Broncos im Monday Night Game der NFL zum 37:21 gegen die Oakland Raiders. Dabei stellt der 37-Jährige einen weiteren Rekord auf. Manning, der vor zwei Wochen mit 7 Touchdown-Pässen in einer Partie eine Bestmarke einstellte, freut sich, dass er nach den ersten drei Saisonspielen bei insgesamt 12 Touchdowns hält. Damit löst er Tom Brady (11) als Rekordhalter ab. Manning (374 Yards) bringt 32 der 37 Pässe an den Mann, Denver bleibt ungeschlagen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen