NFL hatte "Ray-Rice-Video"

Aufmacherbild
 

Der Fall um Ray Rice spitzt sich immer mehr zu. Ein Vollzugsbeamter soll das Video, auf dem zu sehen ist wie der 27-Jährige seine damals Verlobte K.o. schlägt, bereits vor drei Monaten der NFL übermittelt haben. Möglich, dass die Liga über die schreckliche Tat Bescheid wusste und den Running Back dennoch vorerst nur für zwei Spiele sperrte, ehe das Tape an die Öffentlichkeit gelangte. NFL-Boss Roger Goodell gerät immer mehr unter Druck, nun ermittelt eine unabhängige Kommission.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen