Knochenbruch bei DeMarco Murray

Aufmacherbild
 

Rückschlag für die Dallas Cowboys im NFL-Playoff-Kampf. Star-RB DeMarco Murray hat sich beim Sieg gegen Philadelphia einen Knochen in seiner linken Hand gebrochen. Der 26-Jährige ist noch am Montag operiert worden. Head Coach Jason Garrett schließt einen Einsatz gegen Indianapolis jedoch nicht aus: "Er hat einen starken Willen. Wenn einer die Chance hat, zurückzukommen, dann er." Murray führt die NFL mit 1687 Rushing Yards an. Fällt er aus, würden Joseph Randle und Lance Dunbar einspringen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen