Holmgren muss Browns verlassen

Aufmacherbild
 

Nach nur drei Saisonen ist die Ära von Mike Holmgren als Team-President der Cleveland Browns beendet. Nur wenige Stunden nachdem Jimmy Haslam die NFL-Franchise offiziell von Randy Lerner übernommen hat, verkündet der neue Owner, dass der 64-Jährige das Team aus Ohio mit Saisonende verlassen wird - offiziell tritt der frühere Star-Coach zurück. Holmgren führte Green Bay 1997 zum Super-Bowl-Sieg und erreichte das NFL-Endspiel 2006 mit Seattle. Als Cleveland-Boss blieben einstige Erfolge aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen