RB Chris Johnson angeschossen

Aufmacherbild
 

Glück im Unglück für NFL-Star Chris Johnson. Der 29-Jährige ist am Sonntag angeschossen worden, hat jedoch überlebt und befindet sich in einem Krankenhaus in Orlando. Er soll in stabilem Zustand sein. Ersten Meldungen zufolge soll an einer Kreuzung das Auto Johnsons unter Beschuss geraten sein. Der RB wurde in die Schulter getroffen. Der Fahrer soll verstorben sein, während der dritte Insasse überlebt hat. Johnson, für Tennessee NFL-Rushing-Leader der Saison 2009, spielte 2014 bei den Jets.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen