Brady für vier Spiele gesperrt

Aufmacherbild
 

Die NFL zieht Tom Brady für seine Involvierung in "Deflate-Gate" zur Verantwortung. Der Patriots-Quarterback muss die ersten vier Spiele der Regular Season aussetzen. Die Strafe folgt eine Woche auf die Veröffentlichung eines Untersuchungsberichts, welcher die Manipulation der Bälle im AFC-Championship-Game und Bradys Mitwissen als "eher wahrscheinlich" einstufte. Zudem muss New England einen Erstrunden-Draftpick 2016 und einen Viertrunder 2017 abgeben und eine Million Dollar Strafe zahlen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen