Bradys Sperre bleibt bestehen

Aufmacherbild
 

Harter Schlag für die New England Patriots. Die NFL schmettert Tom Bradys Einspruch gegen die Vier-Spiele-Sperre nach "Deflate Gate" ab und bestätigt die Strafe. Der Quarterback akzeptierte die Sperre nicht, nachdem ein 243-seitiges Dokument einer Ermittlungskommission zum Ergebnis kam, es sei "wahrscheinlich", dass Brady im AFC-Finale gegen Indianapolis von den zu schwach aufgepumpten Bällen gewusst habe. Der 37-Jährige kündigte zuletzt an, im Falle einer Ablehnung des Einspruchs zu klagen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen