49ers besiegen Green Bay Packers

Aufmacherbild
 

Im Spitzenspiel der NFL-Woche 1 setzen sich die San Francisco 49ers im Duell zweier Super-Bowl-Favoriten gegen Green Bay Packers 34:28 (14:14) durch. Hauptverantwortlich für den Auftakt nach Maß ist 49ers-Quarterback Colin Kaepernick, der Pässe für 412 Yards und 3 Touchdowns wirft. Die Packers können vor allem Wide-Receiver-Neuzugang Anquan Boldin (208 Yards, 1 TD) nicht stoppen. Ein Drama spielt sich an einem Außengang des Candlestick Park ab. Ein angetrunkener Mann stirbt bei einem Absturz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen