Gary Kubiak erlitt Schlaganfall

Aufmacherbild
 

Der Grund für den Zusammenbruch von Gary Kubiak in der Halbzeit des Spiels gegen die Indianapolis Colts soll ein leichter Schlaganfall gewesen sein. Das gibt die NFL auf ihrer Webseite bekannt. Wann der Head Coach der Houston Texans wieder zurückkehren kann, ist momentan noch nicht absehbar. Nach seinem Abtransport ins Krankenhaus hatte Defensive Coordinator Wade Phillips für den 52-Jährigen übernommen. Er leitete am Montag auch das Training bei den Texanern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen