Pats holen Spieler vom Erzfeind

Aufmacherbild
 

Die New England Patriots nehmen Shaun Ellis unter Vertrag. Der Defensive End wird, sofern die medizinischen Untersuchungen nichts in den Weg legen, einen Einjahres-Vertrag unterzeichnen. Der 34-Jährige kommt vom Erzfeind des dreifachen Super-Bowl-Siegers, den New York Jets. Deren wortgewaltiger Head Coach, Rex Ryan, meint zum Wechsel: "Es ist unmöglich, dass ich ihm dort alles Gute wünschen kann. Ich wünsche ihm Gesundheit, aber ich will nicht, dass er dort gut spielt. Das weiß er auch."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen