NFL-Urgestein hört auf

Aufmacherbild
 

Die NFL verliert einen ihrer arriviertesten Spieler. Safety Brian Dawkins gab über Twitter bekannt, seine Karriere zu beenden. Er spielte von 1996 bis 2008 für die Philadelphia Eagles, mit denen er in eine Super Bowl einzog. Seine letzten drei Saisonen verbrachte er allesamt bei den Denver Broncos. Der 38-Jährige wurde in neun Pro Bowls gewählt und kam in seiner Karriere auf 624 Tackles und 37 Interceptions. "Ich bin jetzt ein bisschen emotional", teilte er der "Denver Post" mit.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen