Broncos-Eigentümer tritt zurück

Aufmacherbild
 

Aufgrund seiner Alzheimer-Erkrankung zieht sich Pat Bowlen als Geschäftsführer des NFL-Teams Denver Broncos zurück. Präsident Joe Ellis übernimmt die interimistische Nachfolge. Bowlen kaufte die Broncos 1984. Der 70-Jährige will das Team nicht verkaufen, und er hofft, dass eines seiner sieben Kinder ihm nachfolgt. Während seiner Amtszeit standen die Broncos sechs Mal in der Super Bowl, zwei Mal (1997 und 1998) konnten sie die Vince Lombardi Trophy nach Denver holen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen