Topspiel für den guten Zweck

Aufmacherbild
 

Topspiel für den guten Zweck, Raiders empfangen Prag

Aufmacherbild
 

Vier Spiele, vier Siege.

Die Weste der Raiffeisen Vikings strahlt nach den ersten Wochen der AFL-Saison noch blütenweiß.

Black Panthers, Raiders, Dragons, Rangers - nur ein Team fehlt den Wikingern noch auf ihrer Checkliste.

Die Graz Giants hatten bisher noch keine Gelegenheit, ihre Kräfte mit denen des Tabellenführers zu messen.

Das ändert sich am Sonntag um 15:00 Uhr auf der Hohen Warte.

Rekordmeister vs. Vize-Rekordmeister

Das Duell des Rekordmeisters und des Vize-Rekordmeisters ist nicht nur wegen der langen gemeinsamen Geschichte ein besonderes.

Vielmehr steht heuer die gute Sache im Vordergrund. Das Spiel wurde von den Vikings zur alljährlichen Charity Bowl umgewandelt.

Alle Einnahmen aus der Partie gehen an die Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien. In den bisherigen 14 Charity Bowls konnten so bereits über 120.000 Euro für gute Zwecke lukriert werden.

Vikings leichter Favorit

Die Riesen aus der steirischen Landeshauptstadt starteten mit einer Niederlage gegen die Raiders in die Saison, danach folgten zwei Siege gegen die Prague Black Panthers und einer gegen die Rangers aus Mödling.

Orientiert man sich an den bisherigen Saisonleistungen, sind die Vikings demnach leichter Favorit - nach nur vier Spielen bleibt vor allem bei den Giants aber noch viel Ungewissheit.

Raiders empfangen Black Panthers

Die Swarco Raiders erwartet in Woche eine etwas leichtere Aufgabe.

Bereits am Samstag (16:45 Uhr) gastieren die Prague Black Panthers am Innsbrucker Tivoli.

Schon am vergangenen Wochenende gab es dieses Duell, damals war es eine klare Sache zugunsten der Tiroler.

Mit 46:21 ging der erste Teil des Doubleheaders an die Freibeuter, die in Halbzeit zwei keinen einzigen Punkt zuließen.

Prager im Tief

Die Tschechen befinden sich indes in einem gehörigen Tief. Wegen finanziellen Problemen stieg Head Coach Tom Smythe aus, nach vier Spielen warten sie nach wie vor auf den ersten Sieg.

Trotzdem stellt Raiders-Coach Shuan Fatah (Hier sein LAOLA1-Blog) klar: "Es ist nie leicht, zwei Spiele in Folge gegen denselben Gegner zu bestreiten."

"Die Tschechen werden versuchen, einige Dinge zu verändern. Darauf kann man sich nur schwer einstellen. Wir müssen einfach hart trainieren, Fehler vermeiden und Vollgas geben", gibt der Cheftrainer die Marschroute aus.

Rangers-Dragons abgesagt

Das dritte Spiel des Wochenendes fällt ins Wasser.

Schon am Freitag hätten sich die Danube Dragons bei den Rangers Möding in Wiener Neudorf beweisen sollen, das Tabellen-Schlusslicht musste das Aufeinandertreffen aber wegen Unbespiuelbarkeit des Platzes absagen.

 

Sichere dir jetzt deine Tickets für das nächste Heimspiel der Raiffeisen Vikings und sei live dabei! Infos zu Tickets findest du hier

http://raiffeisenvikings.com http://www.eattheball.com

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen