Vikings trennen sich von Import

Aufmacherbild

Die Raiffeisen Vikings trennen sich von ihrem Running Back, US-Import Emmanuel Moody. "Es war die Entscheidung des Vereins, dass es das Beste für das Team ist, wenn wir den Rest der Saison ohne Emmanuel bestreiten", so Headcoach Chris Calaycay. Der Running Back hatte bereits im Heimspiel gegen die Danube Dragons am Sonntag gefehlt, sein letzter Einsatz für die Wikinger war gegen die Dresden Monarchs. Den Rest der Saison bestreiten die Wikinger mit ihrem verbliebenen Import Craig Sedunov.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen