Vikings biegen Raiders zum Start

Aufmacherbild

Die Austrian Football League startet mit einem Sieg des Titelverteidigers. Die Vienna Vikings, die in der Offseason u.a. Quarterback Christoph Gross und Receiver-Star Laurinho Walch verloren, gewinnen zu Hause gegen die Swarco Raiders Tirol, die Top-RB Andreas Hofbauer abgaben, vor 2200 Fans 26:21. Die Gäste kommen erst im letzten Viertel ran und liegen vor dem Schlussabschnitt 7:26 zurück. Vikings-QB Alexander Thury wirft drei Touchdown-Pässe zu Stefan Postel (2) bzw. Dominik Bubik.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen